Biografie

Samoa Zitron ist eine elektronische Band, die als duales System zu 95% an verteilten Orten arbeitet. Es besteht keine Notwendigkeit für Kompromisse. Das Bandkonzept sieht Freiraum für die individuellen Einflüsse der beiden Mitglieder Sam und Ron vor. XOR war gestern in miefigen Probekellern, die Operation der Zukunft lautet Multiplikation. Sie führt zu verschiedenen Versionen eines Tracks, je nach Geschmack mit mehr Zitron oder à la Samoa.
Sam und Ron machen seit den frühen 1990er Jahren Musik mit verschiedenen Mitteln, sowohl solo (ampyre, AG Tonwerk) als auch in Formationen unterschiedlicher Flüchtigkeit (downstairs, Eeschberg, Mehr Blinker Als Schlitten, Sinister Frank).

An Weihnachten 2004 haben sie sich dazu entschlossen, als Samoa Zitron gemeinsam ihren musikalischen Ideen einen neuen Ausdruck zu verleihen. Der Bandname wurde erzeugt, indem jeder der beiden Musiker ein Wort in unabhängiger und geheimer Wahl bestimmte. Diese beiden Wörter wurden anschließend konkateniert in Stein gemeißelt.

Von dem ersten Track "Epilepsy" wurde umgehend eine Demoversion aufgenommen, die schon angehört werden kann, aber noch in die finale Samoa- bzw. Zitron-Version überführt wird.

Aktuell werden weitere neue Tracks und ein Livekonzept entwickelt.


Creative Commons Lizenz BY-NC-SA 3.0 Deutschland Der Text dieser Biografie und das obige Band-Foto stehen unter der Creative-Commons-Lizenz "BY-NC-SA 3.0 DE".